B1-Jgd ist Hallenkreismeister 2020

Ungeschlagener Titelträger in der Herbert Klein Halle Wadern

Das Teilnehmerfeld war sehr ausgeglichen, neben Regionalligist JFG Saarlouis war noch der Verbandsligist JSG Moseltal und die Bezirksligisten der SG Schmelz und der  JSG Saar Mitte am Start.
Im ersten Spiel gegen die SG Schmelz traf man auf einen körperlich robusten Gegner. Man stand gut in der Defensive und ließ in den Anfangsminuten die Führung liegen. Nach einem TW  Fehler ging die SG Schmelz sogar in Führung. Jedoch spielten die Jungs konzentriert weiter und drehten das Spiel noch zu unseren Gunsten. Jeffrey und Alex konnten genaue Zuspiele verwerten.

Danach traf man auf die hochgehandelte Mannschaft der JFG Saarlouis. Von Beginn an ein intensives Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Baran brachte uns aber mit 1:0 in Führung. Leider führte ein abgefälschter Schuss zum Ausgleich. Als es schon nach nach einem Remis aussah, bekamen wir 50 Sekunden vor dem Ende einen Freistoß aus 8 Metern zugesprochen. Lukas drosch das Leder zum umjubelten Siegtreffer in den Giebel.

Spiel Nummer 3 war sowas wie ein Finale. Moseltal und wir hatten 6 Punkte nach zwei Spielen. Mit einem Sieg wären wir vorzeitig Kreismeister gewesen. In einem spannenden Spiel brachte Lukas uns in der 11. Spielminute in Führung. Moseltal spielte nun offensiver und wir hatten die Chance, das Spiel zu entscheiden. Jedoch fiel das 2:0 nicht und man musste sogar 70 Sekunden vor Schluss nach einem unnötigen Ballverlust das 1:1 hinnehmen, gleichzeitig der Endstand.

Im letzten Spiel gegen die JSG Saar Mitte musste nun gewonnen werden und man gleichzeitig auf Schützenhilfe der JFG Saarlouis hoffen. Es lief zu Beginn optimal, als Adrian nach 3 Minuten zum 1:0 traf. Jedoch konnte die JSG kurze Zeit später ausgleichen. Die Jungs hatten Probleme mit dem nun vorhandenen Druck umzugehen. Der Ball lief nicht mehr so gut in den eigenen Reihen. Zu allem Überfluss verletzte sich Alex in der 12. Spielminute schwer, er musste mit dem Krankenwagen abtransportiert werden. 60 Sekunden vor Schluss wurde alles auf eine Karte gesetzt und Fynn kam als spielender TW. Dies war der Schlüssel zum Erfolg. Baran traf 18 Sekunden vor Ende zum wichtigen Sieg.

Nun war Hoffen angesagt, da Moseltal das bessere Torverhältnis hatte, durfte kein Sieg für die Jungs aus dem Dreiländereck her. In einem Wahnsinnsspiel siegten die Jungs aus SLS mit 2:0 Toren, gleichzeitig ging damit der 2. Platz an die JFG Saarlouis.

Die Jungs von der Saarschleife konnten nun den KM Titel feiern und spielen nächsten Sonntag um den Sieg bei den Saarlandmeisterschaften in der Stadtgartenhalle in Saarlouis.

Gegner sind die Verbandsligakontrahenten SG Bildstock, SV Auersmacher und die JFG Schaumberg-Prims.

Kader: Joel Lauk, Jonas Barth, Luca Steffensky, Lukas Welsch, Baran Kazik, Alexander Leigert, Christian Miller, Fynn Klasen, Adrian von Boch, Jeffrey Abaidoo-Abbam, Younes Grzeskowiak, Sebastian Junk,

Ergebnisse:

JFG – SG Schmelz    2:1
Jeffrey Abaidoo-Abbam, Alexander Leigert

JFG – JFG Saarlouis 2:1
Baran Kazik, Lukas Welsch

JFG – JSG Moseltal   1:1
Lukas Welsch

JFG – JSG Saar Mitte 2:1
Adrian von Boch, Baran Kazik