B1-Jgd ist Hallensaarlandmeister 2020

Mannschaft marschiert mit 3 Siegen durch das Turnier

Am vergangenen Sonntag war die JFG Saarlouis ein hervorragender Ausrichter der Landesmeisterschaften in der Stadtgartenhalle Saarlouis.
Im ersten Spiel gegen den Ostsaarvertreter SG Bildstock wollten die Jungs gut ins Turnier starten und lieferten eine solide, konzentrierte Leistung ab. Nach 6 Minuten führten Jungs mit 3:0 und das Spiel war entschieden. Baran, Alexander und Younes sorgten mit ihren Treffern für die frühe Führung. Der Ehrentreffer zum 1:3 verdienten sich die Bildstocker redlich.

Danach stand das Spiel gegen den Mitfavoriten SV Auersmacher an. Es war im Vorfeld klar, dass dieses Spiel ein vorgezogenes Endspiel war, denn Auersmacher hatte das erste Spiel gegen die JFG Schaumberg gewonnen. In diesem Spiel zeigten die Jungs das beste Hallenspiel der gesamten Hallenrunde. Es wurde sehr gut verteidigt und gleichzeitig führten schnelle Angriffe zu Torchancen. Alexander traf nach Traumpass von Lukas in der 2. Spielminute zum 1:0. Auersmacher konnte jedoch kurze Zeit später ausgleichen.

Es ging nun hin und her, ein unheimlich spannendes Spiel. In der 8. Spielminute fiel das schönste Tor. Nach einem Eckball spielten Baran und Lukas die Abwehr der Grün Weissen schwindelig und Alexander schob aus 4 Metern zum 2:1 ein. Das Team glaubte an sich und spielte sich in einen Rausch. Die Defensive stand sicher und als Jeffrey in der 11. Spielminute nach einem Alleingang auf 3:1 stellte, war der Widerstand des SV Auersmacher gebrochen.

Den Schlusspunkt setzte Alexander nach glänzender Vorarbeit von Lukas, als er alleine aufs Tor lief und gekonnt in die Ecke schob.

Die Konstellation vor dem letzten Spiel gegen die JFG Schaumberg war klar. Ein Unentschieden würde zum Titelgewinn reichen. In der Kabine merkte man den Jungs den Siegeswillen an, man hatte als Trainer ein gutes Gefühl. Die Mannschaft hatte eine klare, taktische Anweisung erhalten und die  Jungs setzen dies auch zu 100% um. In den ersten Minuten spielten die Nordsaarländer sehr passiv, was uns natürlich in die Karten spielte. Mit fast 75% Ballbesitz lief die Uhr herunter. In der 4. Spielminute sollte bereits die Entscheidung fallen. Nach einem Foul bekamen wir 8 Meter vor dem Tor einen Freistoß zugesprochen. Zwei Mann Mauer war zu wenig, Lukas schob den Ball flach in die Torwartecke zum umjubelten Führungstreffer. In der Folge versuchte es die JFG Schaumberg mit der Brechstange, jedoch wurde bis auf einen Pfostenschuss nichts zugelassen. Luca und Joel standen immer goldrichtig und so konnte der Spitzenreiter der Verbandsliga nichts Zählbares verbuchen. Im Gegenteil, wir hatten sogar nach einem Konter die große Chance den Titel vorzeitig perfekt zu machen.
Als nach einer Tätlichkeit 2:37 Minuten vor Ende der Nordsaarvertreter in Unterzahl spielen musste, war das Spiel entschieden.
Die Jungs setzen die Vorgabe Ballbesitz perfekt um und spielten nicht auf das zweite Tor, sondern ließen den Gegner in der Zeitstrafe nicht mehr an den Ball.
Schaulaufen war angesagt und die letzten Sekunden wurden unter dem Jubel der Anhänger heruntergezählt.

Saarlandmeister 2020: JFG Saarschleife

Eine unglaubliche Leistung der Jungs führte zum verdienten Titelgewinn, tolle Laufbereitschaft, sagenhafter Wille und Spielwitz waren die Garanten zum Erfolg.

Der Titelgewinn wurde anschließend im Clubhaus Bachem gebührend gefeiert.

JFG – SG Bildstock       3:1
Baran Kazik, Alexander Leigert, Younes Grzeskowiak

JFG – SV Auersmacher 4:1
Alexander Leigert (3) , Jeffrey Abaidoo-Abbam

JFG – JFG Schaumberg 1:0
Lukas Welsch

Kader: Joel Lauk, Jonas Barth, Lukas Welsch, Luca Steffensky, Baran Kazik, Alexander Leigert, Fynn Klasen, Jeffrey Abaidoo-Abbam, Younes Grzeskowiak, Tom Schönwetter, Sebastian Junk