B1-Jugend zeigt zwei Gesichter und verliert 1:5 bei Saar 05

Durch  eine unterirdische zweite Halbzeit verschenkt man die Punkte am Kieselhumes

Der Sonntagmorgen begann nicht gut, Younes fiel krankheitsbedingt aus und Luca setzte sich angeschlagen auf die Bank.
Dennoch übernahmen die Jungs das Kommando und zeigten eine sehr gute Leistung von Beginn an. Der Gastgeber wurde unter Druck gesetzt und bereits in der 4. Spielminute brachte Fynn uns mit einem Heber in Führung.
In der Folgezeit ließ man die Gastgeber nicht ins Spiel kommen und man hatte klare Chancen auf das 0:2. Fynn und Lukas scheiterten am Torhüter der 05er. Alex köpfte nach 35. Spielminuten freistehend am Tor vorbei.
Mit dem 0:1 waren die Gastgeber zur Pause gut bedient.
Alles, was man sich in der Pause vorgenommen hatte, hielt nur paar Minuten.
Nach einem langen Einwurf patzte die Abwehr inklusive Torwart und so kamen die Gastgeber zum glücklichen Ausgleich.
Als Alex nach Vorarbeit von Fynn den Führungstreffer verpasste, bekamen wir das 2:1 nach einem weiteren Stellungsfehler.
Nun schaltete die Mannschaft für 5 Minuten auf Standby, was zur Folge hatte, dass der Gastgeber auf 5:1 erhöhte.
Leider führte die schlechteste Halbzeit der ganzen Runde zu einer unnötigen, aber verdienten Niederlage.
Vielleicht waren die letzten Wochen in der Hallenrunde zu viel für die Jungs.

Am Mittwoch 11.03.20 hat die Mannschaft die Möglichkeit, wieder ihr wahres Gesicht zu zeigen.