A1-Jugend: Deutlicher Sieg gegen SG Wemmetsweiler

Nach der coronabedingten Pause am letzten Spieltag hatte unsere Mannschaft die SG Wemmetsweiler zu Gast.
Von Anfang an waren unsere Jungs besser als der Gegner im Spiel. Die Abwehr stand sicher, das Mittelfeld wurde schnell durch gefällige Kombinationen überbrückt und wir kamen zu einer Reihe von Torchancen. Der Gegner hatte bis zur Pause keinen Zugriff auf unser Spiel und wirkte in der einen und anderen Phase ein wenig überfordert.
Bis zur Pause konnte unser Team aus der Vielzahl an Torchancen 5x Kapital schlagen, so dass mit einem 5:0 Halbzeitergebnis die Seiten gewechselt wurden.
In der zweiten Halbzeit schalteten unsere Jungs unerklärlicherweise einen Gang zurück. Dadurch kam die Mannschaft aus Wemmetsweiler immer besser ins Spiel und erspielte sich ihrerseits einige gute Torgelegenheiten, die jedoch nicht genutzt wurden. Durch zwei blitzsaubere Konter konnten unser Jungs noch zwei Treffer zum 7:0 Endstand erzielen.
Bemerkenswert ist noch die Tatsache, dass unser Keeper Joel Jauk in der zweiten Halbzeit gleich   zwei!!!   Strafstöße parierte und in der zweiten Spielhälfte ein sicherer Rückhalt war.

JFG – SG Wemmetsweiler 7:0

Tore:
4x Thome, Gianetta, Malcher, Theobald

Kader: Lauk, Czech, Steffensky, Schönwetter, Klasen (46.min Kazik), Oswald, Kildau, Thome,Gianetta (46.min Smajli), Theobald (70.min Gianetta), Malcher, Witt, Geagea, Grzelka, Schuhmacher