A-Jugend: Glanzloser Heimauftritt

5:2 Sieg gegen den SC Wemmetsweiler

Obwohl die Heimelf sich viel vorgeholt hatte, konnte man im ersten Rasenspiel des Jahres nicht überzeugen. Viele unnötige Fehlpässe prägten unser Spiel und so hielt sich die Überlegenheit in Grenzen. Als nach einer Viertelstunde Joel auch noch ein schwerer Patzer unterlief gingen die Gäste sogar mit 0:1 in Führung. Kurze Zeit später patzte Gästekeeper Polito und David konnte zum 1:1 einschieben. In der Folgezeit konnte man sich wenige Chancen erspielen, die  jedoch allesamt leichtfertig vergeben wurden. Kurz vor der Pause dann doch noch der Führungstreffer, Lukas staubte nach einem Schuß von Jeffrey zum 2:1 ab, gleichzeitig der Pausenstand.

Nach 55. Spielminuten konnten die Gäste ausgleichen, die Abseitsfalle schnappte nicht zu, ein Spieler war nicht im Bilde. Danach hatten die Gäste sogar noch einen Lattentreffer. Es wurde nun etwas umgestellt und man spielte noch offensiver. Am Ende zahlte sich dies aus, ein Doppelschlag von Jeffrey und Alexander brachte die Entscheidung. David setzte noch den Schlusspunkt. 

Auf einem schwer bespielbaren Rasenplatz könnten die Jungs ihre gewohnte Leistung nicht abrufen. Am Ende zählt aber nur der Sieg, die Punkte bleiben im Weiherbergstadion.

Tore:
0:1 (16)
1:1 (20) David Giannetta
2:1 (41) Lukas Welsch
2:2 (55)
3:2 (72) Jeffrey Abaidoo-Abbam
4:2 (75) Alexander Leigert
5:2 (90) David Giannetta

Kader:
Jonas Barth, Elias Tinnes, Christian Miller, Sebastian Junk, David Verwein, Jeffrey Abaidoo-Abbam, Fynn Klasen, Alexander Leigert, Lukas Welsch, David Gianetta, Miguel Hahn, Sahan Yavuz, Joel Lauk, Cedric Scheid, Hubert Grzelka